Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen. Pro7 Trailer

Gepostet von am 02.11.2011

Jetzt, nachdem wir bereits beim ZDF was über die Borgias gelernt haben, lässt sich das auch bei ProSieben machen. Allerdings mit einigen erzäherlichen Unterschieden. Nächste Woche Mittwoch, am 9. November, startet dort die SHOWTIME Serie “Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.” (US-Titel: “The Borgias“), eine weitere TV-Serie über jene machthungrige Familie, die im Jahre 1492 zum zweiten Mal Papst werden und dank Ihrer blutigen Herrschaft für alle Zeit in die Geschichtsbücher eingehen sollte.

Im Vergleich zu der deutsch-französichen Ko-ProduktionBorgia” gibt’s gravierende Unterschiede, die es definitiv wert sind, erwähnt zu werden. Zweie davon ganz besonders: The Borgias (Pro7) stammt von Neil Jordan, der bereits mehreren Jahren versucht hat den Stoff der berüchtigten Familie zu adaptieren und das jetzt mit der 40-Millionen Dollar Produktion für SHOWTIME endlich geschafft hat.

Borgia (ZDF), mit kleinerem Produktionsbudget, stammt aus der Feder von Tony Fontana. Beide Serien wurden etwa im gleichen Zeitraum produziert, und eigentlich hätte es auch nur eine TV-Serie werden können. Allerdings (so hab ich gehört) hatten beide Autoren unterschiedliche Ansichten von dem, was es über die Borgias zu erzählen gibt. Was mitunter an den zahlreichen Gerüchten, Mythen und unterschiedlichen Überlieferungen liegt, die viel Platz für Spekulation liefern.

Während Fontana in meinen Augen sehr viel Zeit aufwendet, bestimmte Familien und Kirchen-Dramen bis ins kleinste Detail penibel, dafür gekonnt, zu erzählen, werden Sie in Jordan’s The Borgias eher beiläufig erwähnt. Was inbesondere deutlich wird, wenn man die beiden Piloten miteinander vergleicht. Ich muss allerdings ehrlicherweise gestehen, daß ich von der SHOWTIME Serie bislag nur den Piloten (teils) geschaut habe, und sich mein Wissen hier lediglich auf Hören-Sagen beschränkt, daß sich zusammengefasst in etwa so anhört: “Beide Serien haben ihren ganz eigenen Charme. Unterscheiden sich in Setting. Erzählweise und Fokus. Wenn man sich zwischen einer der beiden Serien entscheiden müsste, sollte man trotzdem beide sehen. Denn sie wissen, jede für sich, eine spannende, historische Geschichte zu erzählen.”

So. Lange genug um den heißen Brei geredet, hier die beiden Trailer zu The Borgias. Der offizielle deutsche von Pro7, und die offizielle US-Preview von SHOWTIME:

Ganz viele weitere Videos, Featuretten und Mehr gibt es unter anderem im offiziellen Youtube Channel von SHOWTIME.

Hier, die offizielle PM von Pro7:

Sie sind Papst: Neil Jordans „Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.“ ab 9. November auf ProSieben

Oscar®-Preisträger Jeremy Irons in Neil Jordans Emmy®-nominierter Serie als skrupelloses Oberhaupt des berüchtigtsten Renaissance-Clans Italiens. ProSieben zeigt „Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.“ ab 9. November immer mittwochs um 20.15 Uhr als Deutschland-Premiere.

Inhalt: 1492 ist ein schicksalhaftes Jahr für die Alte Welt. Während die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus kurz bevor steht, stirbt in Rom Papst Innozenz VIII. Sofort beginnt unter den einflussreichen Patrizierfamilien Italiens ein gnadenloses Hauen und Stechen um die Nachfolge des Pontifex. Neben den Medici, Sforzas und Orsinis sind es die aus Spanien eingewanderten Borgias, die letztlich erfolgreich um die Vorherrschaft im Vatikan kämpfen. Mit Hilfe seines Sohns Cesare (Francois Arnaud) schafft es Rodrigo Borgia (Jeremy Irons), durch massive Bestechungsgelder die Wahl zum Papst zu gewinnen. Nun ist er Alexander VI. Doch er hat kaum Zeit, sich über diesen Sieg zu freuen. Im mächtigen Kardinalskollegium formiert sich der Widerstand gegen Alexander unter Kardinal Orsini. Die Opposition hat einen Trumpf im Ärmel: Ein Dienstmädchen soll die Unzucht des Kirchenoberhauptes mit seiner schönen Mätresse Giulia bezeugen. Die Borgias müssen drastische Maßnahmen ergreifen …

Hintergrund: Zehn Jahre versuchte Multitalent Neil Jordan (Oscar 1993, „The Crying Game“) die richtige Form für die Verfilmung der fantastischen Saga der wohl berüchtigtsten der italienischen Renaissance-Familien dramatisch umzusetzen. Ursprünglich dachte er dabei an einen Kinofilm, doch er musste bald einsehen, dass die zeitliche Begrenztheit der Fülle des Stoffs nicht gerecht werden konnte. Der US-Pay-TV-Sender SHOWTIME gab wegen der sehr guten Performance in den USA bereits eine zweite Staffel in Auftrag.

„Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.“
(OT: „The Borgias“)
Die komplette erste Staffel in vier Folgen
Ab 9. November 2011 immer mittwochs um 20.15 Uhr
Als Deutschland-Premiere
Serie/Historiendrama
Kanada/Irland/Ungarn 2011
Darsteller: Jeremy Irons, Francois Arnaud, David Oakes u.a.
Autor: Neil Jordan

Lies auch: The Borgias – BUZZ


Tags: Deutschland Starts, News, Trailer, , , , , , , ,


« ‘V – Die Besucher’, das Serien-Finale bei Pro7

TV-Trailer: The Borgias (pro7), Lie to Me (vox), Mad Men, The Big C (zdfneo), The Event, Haven, True Blood (rtl2) »

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer