‘Die Simpsons’ ist die US-TV Serie mit dem größten Einfluß auf die britische Kultur! Und in Deutschland?

Gepostet von am 27.11.2011

Laut einer Handvoll Experten für das britische Fernsehen, sind Die Simpsons die US-Show mit dem größten Einfluß auf die britische Kultur. Gefolgt von Serien wie Dallas, der Bill Cosby Show, Friends, M*A*S*H, der Sesamstrasse oder den Sopranos.

US-Kultur Kommentatoren, darunter Paul Gambaccini und Bonnie Greer, haben sich dem American public service broadcaster’s UK general manager, Richard Kingsbury, und dem North American studies professor Iwan Morgan angeschlossen, und sind zu der Meinung gekommen, daß die long-running Zeichentrickserie “the best TV series of the 20th century” ist.

Begründet wurde die Entscheidung damit, daß die Simpons sich von einem Cartoon für Kinder, zu einem entwickelt haben, der eigentlich jede Generation anspricht, und im Laufe der Zeit immer mehr Einfluß auf die britische Comedy genommen hat, und die TV-Landschaft im ganzen.

Professor Morgan: “Lots of British comics have suggested they were influenced by The Simpsons. [..] The best example is probably Ricky Gervais, who created The Office. [..] The Simpsons has also had a huge effect on British broadcasting, helping Sky to become the principal non-terrestrial television provider.”

Kingsbury: “It was the one programme that everyone on the panel agreed on straightaway. [..] It’s hugely popular, but also consistent in terms of the quality of writing and its sheer scale – 490 episodes over 23 series.”

Auf dem zweiten Platz der Liste rangieren die Sopranos, als eine Art Antidote zu britischen Serien wie Downton Abbey, die mehr in Nostalgie, als Realismus schwelgen.

Morgan: “Whereas the Brits once took the lead with this kind of hard-hitting drama. [..] I think the Americans are streets ahead now. We’re importing them, where ten or 15 years ago the situation would have been the other way around.”

Den dritten Platz gibt’s für die 1950s Comedy I Love Lucy, der nachgesagt wird, sowas wie das blueprint für die meisten Modern-Day Sitcoms zu sein. Außerdem war es die erste Show mit einem weiblichen Hauptstar, Lucille Ball.

Morgan: “It was the first imported show to play in Britain, and the first scripted show in front of a live audience.”

Auf den weiteren Plätzen der Top 10 List finden sich 90er Jahre Phänomene wie die Sitcom Friends wieder (man mag es glauben oder nicht; aber viele britische Frauen sind zum Friseur gegangen und haben gesagt, sie hätten gerne “Rachels” Haircut!), die Über-soap Dallas, David Letterman’s Late Show, das Cop Drama Hill Stre Blues, das Comedy Drama M*A*S*H, die Sesamstrasse, und die Billy Cosby Show, die die Protraitierung von afroamerikanischen Familien im TV grundlegend verändert und geprägt hat.

Kingsbury: “The ones that are most influential are those that created shared national moments in Britain. [..] I remember who shot JR even though I was at school. I wasn’t actually watching the show at the time but it was being talked about in the playground. [..] Friends spilled over into real life, with people going out and getting ‘Rachel’ haircuts. [..] The shows on the list were all cutting-edge in their own way,” said Morgan.“Hill Street Blues revolutionised the cop drama, focusing on the police as people rather than merely crime-solvers. It paved the way for British shows like The Bill.”

Hier die kompletten Top 10 der zehn einflussreichsten US-Fernsehserien auf die britische Kultur:

1. Die Simpsons
2. Die Sopranos
3. I Love Lucy
4. Friends
5. Dallas
6. Late Show with David Letterman
7. Hill Street Blues
8. M*A*S*H
9. Sesamstrasse
10. Die Bill Cosby Show

Zugegeben ich höre heute zum allerersten Mal von I Love Lucy, oder Hill Street Blues. Die anderen Shows sagen mir was. Und die meisten davon kenn ich auch komplett, und Friends, plus die Bill Cosby Show (war damals bei uns zu Hause sowas wie ein alltägliches “Ganzes-Familien-TV-Watching”), das waren so die Serien neben den Simpsons und der Sesamstrasse, die meine Kindheit bis Jugend bereichert haben. Und ich denke, es ging nicht nur mir so, oder doch?

Was denkt Ihr darüber? Welche Show hat Eure “TV-Kultur” geprägt, und welche Serie glaubt Ihr, hat den größten Einfluß auf die deutsche Kultur?

Kreiert wurde die Liste im Auftrag von Radiotimes.com, und die ganze Story kommt auch weitesgehend so von dort.


Tags: Dies und Das, News, Och, wirklich?, , , , , , , , , , , ,


« Superpeople Bits: Breaking Bad, Dexter, Doctor Who, Falling Skies, Game of Thrones, Justified, The Walking Dead, True Blood

Funny-People Bits: Arrested Development, Danni Lowinski, Der letzte Bulle, How I met your Mother, Stromberg, Two and a Half Men »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer