Doch kein ’24 – Twenty Four’ Film mehr; in 2012! *Update*

Gepostet von am 15.03.2012

Mmh. Eigentlich sollte mit dem Dreh/Produktion des lange-geplanten und immer weiter hinausgezögerten 24 – Twenty Four Kinofilm Ende März begonnen werden. Vielleicht spätestens im April, weil das zeitlich koordiniert so passen würde und auch für Kiefer Sutherland aus terminalen Gründen machbar wäre. Er hat ja “nebenher” noch die FOX Serie Touch am laufen. Und das muss alles unter einen Hut. Doch wie es aussieht, wird das wohl nichts mehr mit einem 24-Feature Film. Zumindest nicht in diesem Jahr.

Deadline berichtet, daß sich alle Fans mit dem Gedanken abfinden müssen, weiterhin zu warten ehe Sutherland wieder in den Jack Bauer Modus umschaltet. Woarn es genau liegt, ist nicht so wirklich klar. Es gibt einige Gerüchte.

Fakt ist, daß 20th Century Fox händeringend nach einem Regisseur gesucht hatte. Bislang ohne Ergebnis. Antoine Fuqua (Tränen der Sonne, King Arthur, Training Day) war einer der letzten heißen Kandidaten und wäre bestimmt eine gute Partie. Nach aktuellem Stand der Dinge ist das nun allerdings erstmal wurscht. Denn zumindest in diesem Jahr wirdnicht mehr für und mit einem Film geplant. Schade.

Der Movie wird von Imagine Entertainment’s Brian Grazer und Sutherland produziert. Das Script wurde von Billy Ray geschrieben, und wurde von Mark Bomback aufpoliert. Somit wäre man eigentlich start klar gewesen. Ein Regisseur hätte halt noch gefehlt, der Jack würdig auf dem Big Screen präsentiert. Vielleicht so, daß aus der Action-Serie ein Franchise ala Stirb Langsam wird.

Laut Deadline ist das größte Problem, daß FOX zweifelte genügend Zeit für den Dreh zu haben und alles ind er Kamera zu haben bevor Sutherland wieder zum Set von Touch, Season 2, zurück müsste. Fox wollte nichts überhasteten, genauso wenig Sutherland. Kein husch, husch. Ein kleiner Trost.

Update: Deadlline hat gerade seine erste News upgedatet und der Story ein paar neue Details hinzugefügt. Das ganze wurde weder von Imagine noch von Kiefer Sutherland offiziell bestätigt, also sollte man das vorerst noch alles als “Getuschel” abstempeln. Es heißt, daß Sutherland nicht nur über die ständigen Verzögerungen unglücklich gewesen sei, sondern auch über die “magere” Gage die man Ihm für seine Dienste am Vaterland überweisen wollte. Anfangs forderte Sutherland 5 Millionen Dollar für den ersten von möglicherweise 3 Filmen. Als man ihm diese happige Summe nicht zusagte, war er gütig, und wollte sich mit 3 Millionen abwimmeln lassen. Und ihr ahnt es schon, die Verhandlungen gingen noch weiter: Auch die drei Millionen wurde Kiefer nicht zugestanden. Um also endlich wieder in den Jack Bauer Modus umzuschalten, hat sich Kiefer, Berichten zufolge, schlussendlich mit zwei Millionen zufrieden gegeben.

Das war jedoch nicht das einzige Geld Problem: FOX kalkulierte mit einem Budget von 30 Millionen Dollar. Die Filmemacher predigten mindestens 45 Millionen Dollar. Lieber 60 Millionen Dollar.

“Fox’s idea was always to make the film at a cost, and reward in the upside. The studio’s proposal, made a couple weeks ago, wasn’t addressed until this week, and when the crap hit the fan yesterday, the studio felt there wasn’t enough time to pull the picture off in seven weeks of prep. “

Das größte Problem dürfte tatsächlich allerdings die knapp kalkulierte Drehzeit gewesen sein. Etwa Sieben Wochen hätte man gehabt, um einen kompletten Streifen abzudrehen, der ambitioniert genug ist, sowas wie ein Die Hard Franchise im Jack Bauer Stil werden zu wollen. Zu wenig. Außerdem scheint es, als sei der Vertrag mit Antoine Fuqua noch nicht unter Dach und Fach gewesen. Alles in allem ganz viele kleine Dinge, die letzten Endes dafür gesorgt haben, daß Jack wohl in diesem Jahr nicht mehr auf den Big Screen kommen wird.


Tags: Filme, News, , , , ,


« Simon Pegg im Gespräch für Top-Secret Rolle in Frank Darabont’s TNT Drama ‘L.A. Noir’

Luther’s Idris Elba im Gespräch als Nelson Mandela in Biopic ‘Long Walk to Freedom’; plus in Ellis-Tiwary Thriller Miniserie ‘Ascension’ »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer