First Look: Marvels ‘Dexter’ Comic by Jeff Lindsay

Gepostet von am 15.11.2012

Es ist gut und gerne ein Jahr her, da Marvel erstmals ankündigte ein Dexter Comic auf den Markt bringen will. Passenderweise sollten die 5 Issues von Jeff Lindsay geschrieben werden, dem Autor von Darkly Dreaming Dexter, dem Buch das als Vorlage für die amerikanische Horror Drama Serie dienen sollte. Im Februar 2013 soll der erste Band veröffentlichen werden, und von Marvel gibt’s einen First Look (oben das Bild) und weiter Details zum Comic.

Die Story wurde zuerst auf USA Today veröffentlicht (ins deutsche übersetzt:) “Marvel Comics war schon immer ein Ort, an dem ich mich wie zu Hause gefühlt habe. Es war schon immer ein sehr wichtiger Teil meines Lebens, und ein Springbrunnen an kreativen und relevanten Ideen”, so Lindsay. “Es fühlt sich so an, als wäre ich wieder nach Hause gekommen. Es ist ein großer Nervenkitzel, Dexter in dieses sehr spezielle Pantheon zu bringen.”

Ähnlich wie in den Büchern und der TV-Serie (starring Michael C. Hall als Miami Metro’s und unser allerliebster Psychoschlitzer), macht sich Dexter an die Arbeit, Vergewaltiger, Mörder und andere Schwerverbrecher “unschädlich” zu machen, die zuvor dem Gesetz und Ihrer gerechten Strafe entkommen sind. Eine innere Stimme, die er selbst seinen “Dark Passenger” nennt, ist sein Antrieb, der widerum von seinem eigenen Kodex bestimmt wird (nur die Menschen zu morden, die es nicht anders verdient haben), den er von seinem Ziehvater (Police officer Harry Morgan) gelehrt und geerbt bekommen hat.

Der Comic featured Artworks von Dalibor Talajic, und führt einen neue Figur namens “Skid Row Slasher” in die Dexter Mythologie ein, ein junger Serienkiller der sich den “feinsten” Bürgern Miamis widmet. Bevor sich Dexter allerdings um Ihn kümmern muss, steht Ihm noch eine viel nervenaufreibendere Sache bevor: Seine High School Reunion.

“Es ist ein anderes Medium, aber es wird im Sinne der Dexter Saga und glaubwürdig bleiben”, versichert Ruwan Jayatilleke, Marvel senior vice president/associate publisher and Dexter editor. “Aber ntürlich wird der Comic den Charakter von Dexter weiter ‘dimensionalisieren’ und auf dem aufbauen, was die Bücher und TV-Serie bereits geschaffen haben.”

Nach dem Jayatilleke die Dexter Romane gelesen hatte, dachte er sogleich an die Möglichkeit eines Comics, in Kooperation mit Marvel und Lindsay, mit einem “America’s favorite fictional psychopath” Titelhelden der Fans zugleich unterhalten, wie auch schockieren kann. “Die Geschichte um einen liebenswerten, verwundbaren Serien Killer war und ist noch immer faszinierend”, erklärt er. “Es gibt nichts besseres als einen gut geschriebenen Anti-Helden, und das ist genau die Stärke von Lindsay. He moves readers who are anchored in the middle from the different extremes of good and evil.Along the way, he envelops them in well-crafted hilarity plus thrills.”

Es stand auch nie zur Debatte, daß Lindsay nicht mit an Board sein würde – er ist es, der Dexter dank seinem Erzählstil die richtie Würze gibt, und dem Dexter Comic einen gewissen, brutalen Blut Durst gibt. “Der Comic ist nicht umsonst nur für Erwachsene bestimmt”, so Jayatilleke. “Er wird grausam schrecklich und herrlich zugleich sein.”

“Während so ziemlich alle wichtigen Tugenden des Charakters definiert sind, gibt es dennoch genug Raum für Interpretationen, und das macht einen großen Teil des Spaßes aus”, Jayatilleke weiter. “Der große Vorteil, den eine Erzählung per Comic Band offeriert ist der, daß wir uns keine Sorgen um’s Budget machen müssen, und soviele Special Effects einbauen können, wie wir möchten. Kombiniert mit Dexter’s Vorliebe für makabere ‘gute Taten’, erwartet einige Explosionen, schockierende Zwickel, Miami’s Hitze und Feuchtigkeit, seltsam brenzlige Situationen, und etwas zu lachen.”

Diskussion: Ich persönlich hatte mich schon damals gefreut, als die News das erste Mal die Runde über einen Dexter Comic machte. Woran sich auch jetzt nichts geändert hat. Bleibt zu hoffen, daß man in Issue #1 online reinschnuppern kann. Und wie wird Dexter wohl im Comic wirken? Ähnlich wie in der Show (und gerade beschrieb) liebenswürdig und verwundbar, zu makaberen “Späßen” aufgelegt? Ahr .. da gibt’s sicherlich noch viele weitere Fragen. Man könnte sich alles fragen! Hoffen wir mal das beste, und auf eine Online Leseprobe!


Tags: Bücher, Dies und Das, News, , , ,


« TV-Updates: Frühes Ende für ‘Der Cop und der Snob’ in Sat.1; ‘Parenthood’ Staffel 1 Finale bei VOX im Morgenprogramm

Serien-Load: Maggie Simpson for Oskar, ‘Emily Owens’, ‘Merlin’ Staffel 5, ‘The Walking Dead’ Staffel 3 und ‘Doctor Who’ Christmas Special »

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer