‘Hannah Mangold & Lucy Palm’. Wie geht’s jetzt weiter?

Gepostet von am 26.01.2012

Eigentlich hatte ich gehofft, daß im Verlauf des gestrigen Tages noch mehr Details über die mögliche Zukunft von Sat.1′s Hannah Mangold & Lucy Palm berichtet wird. Aber irgendwie war das dank Informationsleere doch nicht so. Deswegen steht noch immer die Frage im Raum: Hat es für Anja Kling und Britta Hammelstein gereicht? Gibt Sat.1 den beiden taffen TV-Kommissaren mit überproportional goßen Eier(stöcke)n trotz eher bescheidener Quoten — was möglicherweise auch an dem eher etwas “düsteren” Erzählstil lag — eine Chance? Die, sich erneut zu beweisen? In einer kompletten Staffel vielleicht? Der aktuelle Stand der Dinge, die bisherigen Fakten, und etwas mehr, nach dem Jump.

ZUM WARM WERDEN: Der Pilotfilm Hannah Mangold & Lucy Palm war sicherlich Geschmackssache, weil nicht unbedingt leichte Kost, sondern eher mehr von der Psycho-Sorte. Brainstorming der Psycho-Sorte. Ich hatte das schon auf unser neuen Sub-Spoiler Site tvwhat gepostet, aber hier noch einmal, wie gesagt, zum warm werden:

FOCUS Redakteurin Carin Pawlak hat eine Kolumne zum TV-Sat.1 Film “Hannah Mangold & Lucy Palm” veröffentlicht, die ich persönlch so unterschreiben würde (mal abgesehen von der ersten Szene im Kiosk, die ich sowas von ausgelutscht und seltendämlich fand. Argh! Total beknackt.). Snippet von Carin:

“Eine Irre und eine mit Arsch in der Hose. SAT.1 setzt auf Frauen. Nach dem Pilotfilm von „Hannah Mangold & Lucy Palm“ ist klar: Krimi kann auch weiblich.”

Und weiter:

“Ein paar Polizisten schauen einer Kollegin auf das (sehr hübsche) Hinterteil. Die Frau sagt: „Wollt Ihr den Arsch nicht gleich anfassen?“ Sabber, sabber. Ja, klar. Sagt sie: „Gut, dann, gibt’s halt danach eine Anzeige.“ Wer diese Art von Dialogen mag, fühlte sich gut aufgehoben bei „Hannah Mangold & Lucy Palm“. Wer die dunklen Seiten des Lebens nicht schnell wegzappen muss, fühlte sich dort auch gut aufgehoben.”

[Hier in voller Länge]

PRESTORY: Schon als Sat.1 den Pilotfilm beworben hat, stand fest, daß es nicht unbedingt bei diesem einmaligen Psycho-Kick bleiben könnte. Ähnlich wie schon zuvor bei Wolff’s Comeback mit dem TV-Film “Kampf im Revier” wollte der Münchner Sender das Interesse der Zuschauer abwarten. Wenn’s passt, und man selber von der Produktion überzeugt ist, so soll eine Staffel folgen. Im Fall von Wolff, genau wie bei den mit-allen-Wassern-gewaschenen Mädels, Hannah Mangold und Lucy Palm.

ALSO, WIE WAREN DIE QUOTEN DENN JETZT? Kurz gesagt, die Quoten waren bescheiden. Quotenmeter hat das beispielsweise so zusammengefasst: “Nachdem «Wolff» in der letzten Woche schon keine guten Zuschauerzahlen vorweisen konnte, gelingt dies «Hannah Mangold» nun noch weniger: Am Dienstag um 20.15 Uhr sahen insgesamt 2,98 Millionen Menschen den Film, der damit 9,2 Prozent Marktanteil erreichte. «Wolff» kam sieben Tage zuvor auf immerhin 3,27 Millionen und 10,1 Prozent. In der Zielgruppe hatte «Hannah Mangold» 1,15 Millionen Zuschauer und 9,2 Prozent Marktanteil – hier lag man einen halben Prozentpunkt unter «Wolff».”

Die Moral: Es wird sich zeigen, ob Sat.1 die beiden Pilotfilme in Serie schicken wird.

Ehrlich gesagt: Ich find’s immer klasse, wenn in Deutschland eigene Serien produziert werden, und nicht vermehrt Importware angeboten wird. Und mal abgesehen von der gerade schon erwähnten ersten Sequenz im HM&LP-Pilotfilm, fand ich den Krimi auch phasenweise recht spannend. Ich bin weder gähnend-gelangweilt mit der Nase auf die Tastatur geplumpst, während ich den Film online geschaut habe, noch habe ich mich innerlich mit irgendwelchen Haushaltsfragen beschäftigt. Ob die Wäsche schon trocken ist, etc. Ihr wisst schon und kennt das vielleicht.

Irgendwie war das schon feine Unterhaltung. Weil immer wieder für eine Überraschung gut. Taff. Spritzig. Psychotisch. Aggressiv. Manchmal lässig, manchmal pampig. Und irgendwie auch schockierend. Weil Total ins Hirn schauend.

Die Frage wird jetzt aber nicht nur sein, ob Sat.1 den beiden Krimi-Weibern noch eine weitere “Chance” gibt, sich zu profilieren, sondern ob die Drehbuch Autoren genüg Zunder für weitere Episoden haben. Denn mich hat der Pilot überrascht, ob das aber bei weiteren Folgen auch noch so wäre, .. mmh .. ich weiß nicht.

Was denkt Ihr? Und wollt Ihr Hannah Mangold und Lucy Palm gerne in Serie sehen?

Auch lesens oder sehenswert:


Tags: News, , ,


« IMDb: Top 10 meistgesuchten TV-Serien, Schauspieler und Filme der letzten 10 Jahre

Deutschland Updates: ‘Futurama’ macht Pause; ‘Supernatural’ Staffel 6 bei ProSieben, Details zu den neuen Folgen ‘Dr. House’, ‘Bones’ und ‘Alarm für Cobra 11′ »

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer