Interview: Bjarne Mädel über den ‘Tatortreiniger’, Schotty, und die neuen Folgen

Gepostet von am 23.04.2012

Bjarne Mädel (Stromberg) ist seit Ende des letzten Jahres – neben Mord mit Aussicht – auch als Der Tartortreiniger Schotty im deutschen Fernsehen unterwegs. Anfangs wurde die Comedy-Miniserie, etwas stiefmütterlich von den öffentlich rechtlichen Sendern behandelt, und fragwürdigerweise im Nachtprogramm versteckt, wofür der NDR auch ordentlich Gegenwind von Feuilleton und Co bekam. Mittlerweile ist eine Ausstrahlung in der ARD Primetime geplant, und einen Adolf Grimme Preis gab es für Schotty auch schon, plus neue Folgen sind bereits in Auftrag.

Drüben auf T-Online gibt es ein Interview mit Bjarne Mädel zu lesen, in dem dieser über die Serie quatscht, den liebenswürdigen Schotty der sein Herz auf der Zunge trägt, den Stand der Dinge was die neuen Folgen betrifft, und dies und das eben. Ihr wisst schon. Small Talk. Mehr nach dem Jump.

Ein paar Snippets aus dem Interview. Mädel über die Idee, den Tatortreiniger zu machen:

Ich wollte ursprünglich mit meinem Kollegen Florian Lukas etwas zusammen drehen und zwar als Gebäudereiniger. Das habe ich Arne Feldhusen (Regisseur, Anm. d. Red.) erzählt und der meinte gleich: “Tatortreiniger”. Das hat mich und meine Autorin überzeugt. Der NDR hatte mir ein Format namens “Das Wartezimmer” angeboten. Darin sollte es um einen Hypochonder gehen, der im Wartezimmer die Leute zutextet. Das fanden wir aber nur bedingt ergiebig.

Auf die Frage, wieviel Bjarne in Schotty steckt:

Das ist die Frage, die ich als Schauspieler am meisten hasse. Es ist nun mal meine Rolle, die ich mögen und verstehen muss. Aber ich muss genauso überzeugend einen Anwalt oder einen Skinhead spielen können. Vielleicht ist es bei Schotty der norddeutsche Dialekt, der ja mein Heimatdialekt ist. Er ist HSV-Fan. Ich bin HSV-Fan. Aber sonst gibt’s kaum Überschneidungen. Ich bin privat nicht ganz so einfach gestrickt und machohaft. Was ich an Schotty toll finde, ist, dass er sagt was er denkt. Er trägt sein Herz auf der Zunge. Er hat nichts Falsches. Da treffen sich Rolle und Privatperson, denke ich auch ein bisschen. Allerdings bin ich nicht ganz so konsequent in meiner Ehrlichkeit wie Schotty.

Auf die Frage, wann denn die (mindestens) acht neuen Folgen gedreht werden:

Wir haben gerade Schwierigkeiten, das zeitlich hinzukriegen. Ich drehe noch bis Anfang Juni “Mord mit Aussicht”. Die Autorin arbeitet noch bis Mai an einem Theaterstück. Danach kann sie erst für uns schreiben. Von daher hoffen wir, dass wir im Sommer die ersten vier Folgen hinkriegen und vier weitere im nächsten Winter. Ich sehe für meine Rolle in “Mord mit Aussicht” ja auch völlig anders aus – Vollbart, dicker Bauch…

Das komplette Interview gibt es ganz genau hier zu lesen.


Tags: News, ,


« HBO: ‘Boardwalk Empire’ Season 3 Teaser [Update]

Malte Welding’s Essay zum deutschen TV: “Stirbt das Land vor Langeweile?” »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer