Interview: Ralf Husmann über Bernd ‘Stromberg’, Chef’s und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Gepostet von am 13.04.2012

Not a SL-Talk: Mitte März 2012 veröffentlichte SPON Autor Stefan Schultz den zum-schmunzeln Schmöker Wer lacht hat noch Reserven: Die schönsten Chef- Weisheiten (gib’s für weniger als 10 Kröten bei amazon). Das Buch ist so eine Mischung aus – Weisheiten am Arbeitsplatz? Zusammengebastelt aus Erfahrungen von Menschen wie Dir und mir, Angestellten, SPON-Lesern, Chefs, und sonst so.

Passend zur Promotion wurde ein Buch Trailer veröffentlicht (den gibt’s nach dem Jump).

So. Okay. Und was hat das ganze jetzt mit Fernsehserien zu tuen? Hä?!? Ganz einfach: zur (indirekten) Promotion des Buch’es gibt’s auch ein Interview mit Ralf Husmann. Selber Chef und Erfinder des vielleicht größten deutschen TV-Arsch…backenzusammenkneifer in der kunterbunten Fernsehlandschaft: Bernd Stromberg.

Zuerst, um die unentgeltliche Schleichwerbung zu vollenden, hier die Prämisse des Buches, Wer lacht hat noch Reserven: Die schönsten Chef- Weisheiten, und der versprochene Buch Trailer:

Ein Buch für rund 36,6 Millionen Angestellte und ihre Chefs. Für die Fans von “Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt”, “Happy Aua” und “Schräge Schilder”.

“Ich schicke den besten Mann aus meinem Team. Ich komme selbst!” – Die schönsten Chef-Sprüche der Nation “Wollten Sie nicht Karriere machen?” Dann aufgepasst, denn: “Nur Druck formt Diamanten” Merkwürdige Motivationstechniken, seltsame Sprachbilder, weltfremde Weisheiten: Die Chefetagen vieler Firmen werden von Motivationsrambos und Code-Meistern bevölkert. Tausende von Angestellten haben ihre Perlen der Chef-Weisheiten an SPIEGEL ONLINE geschickt. Und mehr als 10 Millionen Leser haben die Rubrik binnen kürzester Zeit aufgerufen. Dieses Buch versammelt die skurrilsten, lustigsten und besten Chef-Sprüche der Nation. Es ist ein Mahnmal für alle, die unter der Schreckensherrschaft von Büro-Ekeln leben. Leiden Sie mit ihnen, blicken Sie in die tiefsten Abgründe der “Stromberg”-Republik und lernen Sie, sich zu wehren. Denn dieses Buch enthält auch einen Selbstverteidigungskurs für geplagte Angestellte. Freuen Sie sich auf eine Aphorismen-Sammlung der irrwitzigen Art und denken Sie immer daran: “Wer lacht, hat noch Reserven.”


[Direktyoutube]

So. Und jetzt ans eingemachte. Stromberg Autor Ralf Husmann über den guten alten, total verstrahlten, Bernd, die Figur und das Chef-sein an sich. Ein Psychoanalytischer Rundumschlag. Oder sowas in der Art. Ein paar Snippets, der Teaser:

Stromberg, dargestellt von Christoph Maria Herbst, ist ein Chef-Ekel der Extraklasse. Er hat keine Empathie, weiß fast nichts über seine Angestellten, schon gar nicht über ihre Probleme und Leiden. Er hasst den Betriebsrat, er kann nicht loben, seine fachlichen und sozialen Kompetenzen gehen gegen null. Er verheddert sich in absurden Sprachbildern und demotiviert mit seinen Motivationssprüchen. Prädikat: übelster Boss der Welt.

Über die Entwicklung, der Figur “Bernd Stromberg”:

Husmann: Am Reißbrett. Ich bin Geschichten durchgegangen, die mir Freunde erzählt haben, und habe diese mit meinen eigenen Beobachtungen abgeglichen. Mir war schnell klar, welche Eigenschaften der Charakter haben muss und welche Konflikte ihn umtreiben. Jedes Büro ist im Kern gleich. Egal, ob Sie in einer Werbeagentur arbeiten oder im Verteidigungsministerium – Sie finden überall dieselben Mechanismen.

Über Stromberg und seine ständig aus Ihm raus-rutschenden rassistische oder sexistische Sprüche. Merkt er insgeheim, dass er seine Mitarbeiter verletzt? Oder ist er ein Verdrängungskünstler, der die eigenen Fehler sofort wieder vergisst?

Husmann: Öffentlich würde er nie sagen: “Da habe ich wohl danebengehauen.” Da ist er der Bundeskanzlerin sehr ähnlich. Angela Merkel sagt ja auch nicht: “Da habe ich einen Fehler gemacht”, sondern sie sagt: “Ich habe neue Erkenntnisse gewonnen und meine Entscheidung auf deren Basis weiterentwickelt.” Innerlich machen Stromberg die eigenen Fehler aber schon zu schaffen, und so kommt es in der Serie immer mal wieder zu Übersprungshandlungen. Es gibt zum Beispiel eine Szene, in der er eine Mitarbeiterin erst beleidigt und ihr danach bei einem Spendenaufruf einen Hunderter in den Topf wirft.

Über, Stromberg über seine Mitarbeiter: Nimmt er sie als Menschen wahr?

Husmann: Es gibt in seinem Kopf nur schlecht ausgearbeitete Skizzen von seinen Angestellten. Weil er sich nicht wirklich mit ihnen beschäftigt und sie recht schnell in ein Klischeenetz einordnet. Einem türkischen Abteilungsleiter-Kollegen misstraut er, seine weibliche Vorgesetzte ist ihm oft unbequem.

Das komplette Interview mit Ralf Husmann gibt es auf SPON zu lesen. Und den Langenscheidt: Chef – Deutsch / Deutsch – Chef: Klartext am Arbeitsplatz kennt Ihr, ne? Klar kennt Ihr den.


Tags: Features, S/Talkcast, ,


« 2 neue Sat.1 Krimiserien in Produktion; ‘München Bayerstraße’ & ‘Familie Undercover’, starring Susan Sideropoulos, Stephan Luca, Johannes Zirner und Marc Ben Puch

VOTD: The Visual Style in ‘The Wire’ »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer