Serien-Load: Lady Gaga im ‘Simpsons’ S23 Finale; Plus: Staffel 7 für ’30 Rock’? ‘Ringer’, ‘The Secret Circle’, ‘Community’ & mehr

Gepostet von am 09.05.2012

Lady Gaga schaut im Staffel 23 Finale der Simpsons vorbei. Plus, es gibt Updates zu einigen US-Serien, und dem aktuellen Stand der Dinge. Werden die Shows eingestellt? Oder bleiben Sie noch ein weiteres Jahr auf Sendung?

  • ProSieben versendet Kiefer Sutherland’s Touch mit sofortiger Wirkung im Nachtprogramm
  • FX entwickelt neue Crime Dramaserie, basierend auf Chelsea Cain’s Thriller Bestseller Romanen der Heartsick-Reihe
  • Wie steht es um neue Staffel für NBCs 30 Rock, Parks and Recreation, Whitney, Community und Up all Night?
  • The CW: Sarah Michelle Gellar’s Ringer bekommt wahrscheinlich keine 2. Staffel, genauso wenig wie The Secret Circle; plus Updates zu: Hart of Dixie, Nikita und Gossip Girl
  • TNT: Grünes Licht für Monday Morning, neues Mediziner Drama von David E. Kelley (Harry’s Law, Boston Legal)

Entertainment Weekly hat den ersten First Look zur Simpsonized Lady Gaga (Photo oben), die in der Die Simpsons Episode am 20. Mai 2012 (im US-Fernsehen) Ihr Debut in der Trickserie geben wird. Zeitgleich auch das Staffel 23 Finale, auf deren Deutschland Premiere bei ProSieben wir aktuell noch warten. Zuletzt sendete der Münchner Sender die restlichen Episoden von Season 22. Hier der Plot, zum Staffel 23 Finale der Simpsons.

In the episode, Lady Gaga (playing herself) stops her Gaga Express train in the depressed town of Springfield and tries to boost the spirits of Lisa, who has become a complete social outcast. Using the power of positive thinking and song, can Gaga teach Lisa – and everyone in Springfield — that individuality beats conformity?

Laut EW soll Lady Gaga insgesamt 18 verschiedene Kostüme in der Episode tragen. Allerdings ist offen, ob sie auch ganz in Fleisch-gekleidet auftreten wird.

Musiker haben bei den Simpsons eine lange Tradition: George Harrison, Red Hot Chili Peppers, The Ramones, Bette Midler, Green Day, und viele andere wurden schon in Springfield oder überregional gefeatured. Die Simpsons wurden neulich um viele weitere Jahre, bis mindestens Staffel 25 verlängert. Die Simpsons sind eben nicht zu stoppen. [via MTV Geek]


ProSieben hatte ohnehin vorgehabt, Kiefer Sutherland’s Mystery Serie Touch ab Juni zu späterer Stunde auszustrahlen. Mangels guter Quoten folgt dieser Einschnitt, den treue Fans sicherlich nicht schmecken dürften, noch früher. Ab sofort sind die neuen Folgen der insgesamt 13 Episoden umfassenden ersten Staffel nur noch im Nachtprogramm zu sehen, im Anschluß an TV-Total (was gegen 23 Uhr ausgestrahlt wird).

Die erste Folge von «Touch» holte bei 1,33 Millionen werberelevanten Zuschauern noch überdurchschnittliche 12,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe, doch im April begann ein Sinkflug unterhalb des Senderschnitts. Den bisherigen Tiefpunkt erreichte das Format am 30. April, als 0,69 Millionen 14- bis 49-Jährige für mickrige sieben Prozent sorgten.

Der einzige Wehrmutstropfen an der ganzen Sache dürfte sein, daß sich die einzelnen Episoden 7-Tage-lang nach TV-Premiere auf myVideo und Co online schauen lassen. [via Quotenmeter]


FX entwickelt eine neue Drama Serie, basierend auf den Bestseller Romanen von Chelsea Cain’s Heartsick. Die Thriller – Heartsick, Sweetheart und Evil At Heart – folgen einer attraktiven Therapeutin, die im Serien-Killen Ihre neue Berufung gefunden hat, sowie deren Beziehung zu einem “geschädigten/heruntergekommenen” (was auch immer das heißen mag) Portland detective Archie Sheridan. Mikko Alanne (5 Days Of War) wird sich als Autor für die Serien Adaption verantwortlich zeigen. Manager/producer Geyer Kosinski (Magic City) wird als executive producer fungieren. [via Deadline]


NBC steht kurz davor einige Entscheidungen zu treffen, die das (in den USA) Donnerstag Abend Comedy-Lineup betreffen. Deadline berichtet, daß 30 Rock wohl für eine 7. Staffel verlängert werden wird. Die Deals, mit den Haupt-Autoren sollen bereits unter Dach und Fach sein. Die Schlechte Nachricht? Die siebte Staffel 30 Rock wird wohl auch die letzte sein, und lediglich 13 bis 14 Episoden umfassen, anstelle der üblichen 22 oder so. Interessant ist auch, daß NBC vielleicht ebenso mit den Comedy’s Parks and Recreation (läuft neuerdings als Deutschland Premiere bei GLITZ) und Community (kürzlich war die Deutschland Premiere bei ProSieben) verfahren könnte.

Weniger Episoden zu produzieren, würde dem Network Geld sparen, und erlauben, dieses in neue Projekte zu investieren – was bereits zum Teil auch schon geschehen ist. Gestern schon, hatte NBC grünes Licht für weitere, neue Serien gegeben:

Pilot-Pickups: NBC ordert Matthew Perry Comedy Go on, Ryan Murphy’s Single Camera Comedy The New Normal; plus Eric Kripke/J.J. Abrams/Jon Favreau/Bryan Burke’s Post-Apokalyptisches Adventure Revolution geht in Serie. Außerdem: Animal Planet, starring Justin Kirk (Weeds) und die “Modern Family“-ähnliche Weiße Haus Comedy 1600 Penn sind die neuen Comedy’s Nr. 4 und 5

Eine Verlängerung von Parks and Recreation für Staffel 5 ist sehr wahrscheinlich, wobei die Entscheidung über eine 4. Staffel Community so oder so ausfallen kann. Whitney wird wohl eine der Shows sein, die der Axt zum Opfer fallen wird, während Christina Applegate’s Up all Night auf der Suche nach einem neuen Co-Showrunner ist, um Jon Pollack zu ersetzen, der jüngst zur neuen Matthew Perry Comedy Go on gewechselt ist. Das NBC sich nach einem neuem co-Showrunner umschaut, ist eigentlich ein gutes Zeichen, und lässt erahnen, daß Up all Night für eine zweite Staffel verlängert wird.


Laut einem Insider bei The CW, sind The Secret Circle und Sarah Michelle Gellar’s Ringer so gut wie tot und stehen nicht auf der Karte des Networks, für eine weitere Staffel verlängert zu werden. An Ringer hatte sich ProSiebenSat.1 bereits die Deutschland Rechte gesichert, und The Secret Circle hätte/könnte möglicherweise gemeinsam mit The Vampire Diaries ein Line-Up bei sixx (Pro7, oder wo auch immer) bilden. Angesichts dessen, daß beide Shows aber wohl keine 2. Staffel bekommen werden, dürfte es zu einem eher kurzen Gastspiel im deutschen TV kommen, mit eher fraglichem Erfolg.

Für Gossip Girl, Nikita und Hart of Dixie, sollen die Chancen hingegen gut stehen, mindestens ein weiteres Jahr auf Sendung zu bleiben. Sehr wahrscheinlich bekommen die neuen Staffeln dann aber weniger Episoden, wobei das aktuell wohl noch alles reine Spekulation ist.

The CW plant jedenfalls mit reichlich neuen Shows in der Midseason: First Cut, Arrow, The Carrie Diaries, Beauty and the Beast, The Selection und Cult – alles Shows, die sehr wahrscheinlich alle über die Pilot-Stage hinausgehen, und mindestens eine Staffel bekommen werden. [via Spoilertv]


TNT hat grünes Licht für Monday Mornings, ein neues Mediziner Drama von TV-Veteran David E. Kelley (Boston Legal, Harry’s Law) gegeben [via EW]. Staffel 1 soll 10 Episoden bekommen, starring Ving Rhames (Pulp Fiction), Alfred Molina (Spider-Man 2), Jamie Bamber (Battlestar Galactica), Jennifer Finnigan (Better with You), Bill Irwin (CSI), Keong Sim (Glee), Sarayu Rao (Lions for Lambs), und Emily Swallow (Southland).

“Set at the fictional Chelsea General Hospital in Portland, Ore., Monday Mornings follows the lives of doctors as they push the limits of their abilities and confront their personal and professional failings. The title refers to the hospital’s weekly morbidity and mortality conference, when doctors gather with their peers for a confidential review of complications and errors in patient care.”


Tags: Casting, Neu in Produktion, News, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


« Deutscher SKY Atlantic HD ‘Game of Thrones’ Staffel 2 Teaser Trailer [Update]

Es geht los! ‘Breaking Bad’ Season 5 Viral, der Poster Eurer liebsten Künstler veröffentlicht »

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer