‘New Girl’, Zooey Deschanel-Sitcom kommt zu Pro7; Deutschland Start, plus Trailer

Gepostet von am 22.11.2011

Da sind einige Dinge, die Ihr ganz bestimmt über Zooey Deschanel wissen solltet. Sie ist eine Musikerin, Songwriterin, Schauspielerin (Yes Man, 500 Days of Summer), Schwester von Emily Deschanel (aka “Bones”) und sie ist echt ein witziges Mädel, daß es geschafft hat, die amerikanischen Zuschauer-Herzen als Liebesgekränkte Grundschullehrerin Jess im Schnelldurchgang zu erobern (behaupte ich jetzt einfach mal!). Und ach ja, eines noch: Ihre allheilmittel-Medizin sollte man auch kennen: Dirty Dancing gucken.

Und jetzt soll Sie das ganze auch in Deutschland machen. Der Münchner Sender hat sich The New Girl geschnappt und strahlt die Sitcom von Elizabeth Meriwether bereits ab Januar 2012 im deutschen Fernsehen aus. Das ist deswegen was besonderes, weil wir hierzulande eigentlich immer eine gefühlte Ewigkeit warten müssen, ehe ein neues Format aus den USA emigriert. Im Fall von Zooey Deschanel läuft der Hase allerdings etwas anders. Und zwar in mehrerelei Hinsicht. Ihr werdet gleich auch erfahren warum.

ProSieben hat sich für die Deutschland Premiere von The New Girl etwas einfallen lassen. Ich möchte jetzt nicht sagen, daß es was wirklich “besonderes, spektakuläres, oder ausgefallenes ist”, aber es ist eben “anders”. Und zwar soll die Show direkt nach einer Folge der (aktuell) neuen Castingshow The Voice of Germany gepreviewt werden. So, aus der offiziellen PM von den Münchnern:

Sie singt, weint und lacht als durchgeknallter Single in “New Girl”: Shooting-Star Zooey Deschanel und die neue Erfolgs-Sitcom waren für den US-Sender Fox mit 10,28 Millionen Zuschauern der beste Herbst-Neustart seit 2001. ProSieben zeigt die erste Staffel ab 11. Januar um 21:15 Uhr als Deutschland-Premiere. Als exklusive Preview strahlt der Sender bereits am 5. Januar (23:15 Uhr) die Pilotfolge rund um Jess und ihre neue Drei-Männer-WG aus.

Weiter im Text: Worum dreht sich The New Girl, und mit welchen Leidern muss sich Zooey aka Jess rumärgern? Und wer liefert den Sidekick? Hier sind Plot, plus der offizielle Trailer von FOX:

Die überdrehte Lehrerin Jess (Zooey Deschanel) will ihren Freund mit einer Stripeinlage überraschen – der vergnügt sich jedoch gerade mit einer Anderen. Sofort packt Jess ihre Sachen und findet in einer dreiköpfigen Männer-WG ein neues zu Hause: Barkeeper Nick (Jake Johnson), ebenfalls Neu-Single, der selbst ernannte Frauenheld Schmidt (Max Greenfield) und Winston (Lamorne Morris), ein leidenschaftlicher Basketball-Spieler, der zwar gut mit Bällen umgehen kann, jedoch im Umgang mit Frauen noch ein wenig Nachhilfe braucht. Schnell bereuen die drei Jungs, dass sie Jess in ihre WG aufgenommen haben: Sie entpuppt sich als hoch-emotionale Heulsuse, die ihren Trennungsschmerz in einer Dauerschleife von “Dirty Dancing” ertränkt und täglich eine Box Taschentücher vernichtet. Und es kommt noch schlimmer: Sobald Jess ausnahmsweise einmal gut drauf ist, ist sie völlig überdreht und treibt ihre Mitbewohner mit schrägen Gesangseinlagen in den Wahnsinn. Trotz ihrer Macken schließen die drei Jungs die chaotische Jess ins Herz und helfen ihr auf eine ganz eigene Art und Weise über ihren Liebeskummer hinweg.

[Youtubelink]

New Girl premierte am September 20, 2011, auf FOX. Die Quoten gleich zu Anfang waren eigentlich on Top, weswegen auch recht fix der Episoden Order von anfangs 13 Folgen auf eine komplette erste Staffel mit 24 Stück aufgestockt wurde. Mittlerweile und nach sechs in den USA ausgestrahlten Episoden sind die Quoten deutlich gesunken, was aber die vielen durchschnittlich positiven Kritiken, die die Sitcom nach TV-Premiere bekommen hat, nicht trübt.

Ich hab bislang nur den Auftakt gesehen gehabt. Den Piloten. Und klar. Das ganze ist Geschmackssache. Doch ich fand das ganze tierisch witzig, hab saumässig viel gelacht, vor allen Dingen dank der wirklich pfiffigen Zooey Deschanel, die der Serie erst sowas wie “leben” einhaucht. Und darum geht es ja in der Show auch, das stinknormale Leben mit all seinen quicklebigen und manchmal auch suckenden Facetten. [Mehr hier]

Wie steht’s um Euch? Seid Ihr offen für neue Sitcoms? Was haltet Ihr vom Trailer, und glaubt Ihr, dem “New Girl” mal eine Chance zu geben?

Sendetermin: “New Girl” – Staffel eins (24 Episoden), ab 11. Januar 2012, immer mittwochs, um 21:15 Uhr auf ProSieben Exklusive Preview am 5. Januar 2012 um 23:15 Uhr

Last but not least, noch ein PM-Background-Snippet:

Die neue Erfolgs-Sitcom “New Girl” ging im September in den USA auf Sendung und war ein voller Erfolg. Bereits im Juni zeichneten Journalisten die Pilotfolge bei den 1st Critics’ Choice Television Awards in der Kategorie “Aufregendste neue Serie” aus. Hauptdarstellerin Zooey Deschanel ist u.a. aus “Almost Famous – Fast Berühmt” bekannt und spielte in “Zum Ausziehen Verführt” schon an der Seite von Sarah Jessica Parker.


Tags: Deutschland Starts, News, Trailer, Videos, , , , , , ,


« ‘Desperate Housewives’ (Pro7), Staffel 8 hat einen Deutschland Start

International Emmy Awards 2011, die Gewinner: Millenium-Trilogie, Accused & die Briten »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer