RTL Nitro’s ‘Nurse Jackie’: First Look

Gepostet von am 07.03.2012

Nurse Jackie ist eine Dramedy vom amerikanischen Pay TV-Sender SHOWTIME, die als eines der ersten Formate beim neuen Sender RTL Nitro, ab April 2012, auf Sendung gehen wird. Letztens hatten wir erste Infos, die Trailer und nur damit Ihr es wisst: in den USA geht parallel zur Deutschland Premiere bereits Staffel 4 an den Start. Für Nachschub ist gesorgt, und das hier, das hier ist der First Look. Wer ist diese “Jackie”, für deren Darstellung Schauspielerin Edie Falco 2010 einen Emmy Award bekommen hat? Wer steckt dahinter? Und wer spielt noch in der Serie mit? Kennt man jemanden davon? Irgendwoher?

Den Trailer hattet Ihr bereits gesehen gehabt, gell?

Nurse Jackie’s First Look (via RTLNitro):

Edie Falco spielt Jackie Peyton.

Jackie Peyton liebt ihren Job als Krankenschwester. Wenn es um die Belange ihrer Patienten geht, wird die taffe Mutter von zwei Kindern zur selbstlosen Streiterin auch, wenn das oft bedeutet, dass sie sich über Vorschriften und Dienstwege hinwegsetzten muss. Doch Jackie ist nicht nur helfender Engel, sie kann auch ganz anders. Patienten, die es in Jackies Augen verdient haben, werden von ihr auch gerne durch die Hölle geschickt. Ein Zustand, den die energische Krankenschwester nur zu gut kennt, denn sie leidet seit Jahren unter chronischen Rückenschmerzen. Eigentlich müsste Jackie mit diesem Leiden ihren Job an den Nagel hängen, doch stattdessen betäubt sie die Schmerzen mit jeder Menge Betäubungsmittel. Da trifft es sich besonders gut, dass sie seit einiger Zeit ein Verhältnis mit dem Krankenhaus-Apotheker Eddie hat, der Jackie mit allem versorgt, was sie braucht…

Zur Schauspielerin: Edie Falco wurde 1963 in Brooklyn, New York geboren. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Schauspiel am Purchase College der State University of New York. Ihr Leinwanddebüt gab Edie Falco 1987 in dem Drama „Sommer unserer Träume“.

Es folgten kleiner Rollen in Kinofilmen wie „Verdacht auf Liebe“, „Trust – Blindes Vertrauen“ und an der Seite von John Cusack in Woody Allens „Bulets Over Broadway“. Danach ging es Schlag auf Schlag: Auf Empfehlung des Produzenten Tom Fontana erhielt Edie Falco 1993 eine wiederkehrende Rolle in der Krimiserie „Homicide“. 1997 übernahm die Schauspielerin für drei Jahre die Rolle von Officer Diane Whittlesey in dem Gefängnisdrama „Oz“. 1999 gelang Edie Falco dann der ganz große Durchbruch mit dem HBO-Hit „Die Sopranos“, in dem sie Camella Soparno, die Ehefrau des Mafia-Boss Tony Soprano, spielt. Für diese Rolle wurde sie 2003 Jahr mit einem Emmy, einem Golden Globe, einem SAG-Award sowie einem TCA-Award ausgezeichnet.

Der große Erfolg brachte neue Hauptrollen, und so spielte sie u.a. in den Thrillern „Fargo“ (2003) und „The Quiet“ (2005) mit, sowie ein Jahr später an der Seite von Samuel L. Jackson in „Freedomland“. Seit 2009 ist Edie Falco in der Titelrolle der Dramady „Nurse Jackie“ zu sehen. Für ihre Rolle der durchsetzungsstarken Krankenschwester wurde die Schauspielerin 2010 für den „Golden Globe“ nominiert und erhielt einen begehrten „Emmy“.

Eve Best spielt Dr. Elenor O’Hara.

Dr. Eleanor O’Hara genannt Ellie, ist Jackies beste Freundin. Die Tatsache, dass die beiden Frauen im Krankenhaus auf verschiedenen Stationen arbeiten und somit nicht miteinander arbeiten müssen, ist wichtig für ihre Freundschaft. Was die beiden Frauen verbindet ist ihre ausgeprägte Eigenständigkeit und ihre Abneigung gegen jegliche Autorität. Ellie kommt aus reichen Verhältnissen und hat ein sehr gespaltenes Verhältnis zu ihrer Mutter. Sie ist die einzige in Jackies Umfeld, die von der heimlichen Affäre mit dem Apotheker weiß. Von Jackies Tablettensucht hat die Freundin allerdings auch keine Ahnung.

Zur Darstellerin: Die Schauspielerin Eve Best wurde 1971 in Ladbroke Grove, London geboren. Nach ihrem Abschluss am Lincoln Collage in Oxford, absolvierte sie eine Schauspiel-Ausbildung an der Royal Acadamy of Dramatic Art in London. 1999 stand sie in der Neuauflage des Stücks „This Pity She’s a Whore“ in der Rolle der Vic aug der Bühne, wofür sie als beste Newcomerin sowohl vom Evening Standard als auch vom Critics Circle ausgezeichnet wurde. Es folgten zahlreiche Theaterengagements an den renommiertesten Bühnen Englands und genauso viele Auszeichnungen für ihre schauspielerische Leistung.

Doch nicht nur auf der Theaterbühne feierte die Ausnahme-Mimin große Erfolge. Unter anderem sah man Eve Best in TV-Produktionen wie „Waking the Dead – Im Auftrag der Toten“, „Vital Signs“ oder “The Shadow Line“. 2010 war sie neben Colin Firth und Geoffrey Rush in der Rolle der Wallis Simpson in der „Oscar“-prämierten Filmbiografie „The King’s Speech“ zusehen.

Peter Facinelli spielt Dr. Fitch “Coop” Cooper.

Dr. Fitch Cooper ist ein Arzt mit einem Ego so groß, wie ein ganzer Häuserblock. Leider fehlt es dem selbstverliebten Mediziner an der nötigen Durchsetzungskraft und der Erfahrung in Ausnahmesituationen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dabei ist „Coop“ kein schlechter Mensch, sein verwöhntes und egoistisches Verhalten machen ihn leider oft zum Feindbild – vor allem bei Krankenschwester Jackie. Hinzukommt, dass Dr. Fitch an einer Art Tourette-Syndrom leidet, was dazu führt, dass er in Stresssituationen unwillkürlich Frauen angrapscht.

Zum Schauspieler: Peter Facinelli wurde 1973 im New Yorker Stadtteil Queens geboren. Nach der Schule absolvierte er ein Studium an der Atlantic Theater Company Acting School in New York. 1995 debütierte Peter Facinelli neben Vincent Gallo („Buffalo 66“) in dem Filmdrama „Angela“. Seinen Durchbruch feierte der Schauspieler mit italienischen Wurzeln mit der Actionserie „Fastlane“. Für seine Rolle in der erfolgreichen Serie „Six Feed Under – Gestorben wird immer“ wurde er 2005 mit dem „Screen Actors Guild Award“ nominiert.

Seit 2008 verkörpert er eine populäre, doch blutleere Rolle mit Biss: In der weltweit erfolgreichen „Twilight“-Saga verkörpert Peter Facinelli den Vampir Dr. Carlisle Cullen. Seit 2001 ist der Schauspieler mit seiner Kollegin Jennie Garth („Beverly Hills, 90210“) verheiratet, die er bei Dreharbeiten zum TV-Movie „An Unfinished Affair“ kennenlernte. Das Paar hat drei Kinder.

Merritt Wever spielt Zoey Barkow.

Zoey Barkow ist die neue und ziemliche naive junge Krankenschwester im Team. Die schüchterne Frau gerät schnell in die moralische Zwickmühle, als sich die ersten Widersprüche zwischen Gerechtigkeit und dienstlichen Vorschriften auftun. Jackies beherzte und unkonventionelle Art des Handelns macht sie schnell zum großen Vorbild für Zoey. Was jedoch niemand weiß, ist dass es auch Zoey faustdick hinter ihren Ohren hat.

Zur Schauspielerin: Merritt Wever wurde 1980 in New York geboren. Nach einer Ausbildung an der Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts sammelte die New Yorkerin erste Erfahrungen am Off-Broadway. Ihre erste TV-Rolle spielte Merritt Mever in der beliebten Krimiserie „Law & Order“. Es folgten TV-Auftritte in Serien wie „Navy CIS“, „The Wire“ und „Studio 60 on the Sunset Strip“. Aber auch die Filmrollen wurden immer anspruchsvoller. So spielte Wever 2004 an der Seite von Michelle Williams und Meat Loaf in dem Film „A Hole in One“ und spielte an der Seite von Alan Rickman in „Ein Werk Gottes“.

Paul Schulze spielt Eddie Walzer.

Eddie Walzer ist Krankenhaus-Apotheker im All Saints. Er hat seit einiger Zeit eine Affäre mit Jackie und ist auf eine gewisse Weise vernarrt in die eigensinnige Krankenschwester. Aus diesem Grund treffen die abrupten Schäferstündchen in irgendeinem Krankenhausraum nicht gerade seinen Geschmack. Ebenfalls schwer im Magen liegt ihm Jackies Leidenschaft für diverse Schmerzmittel. Nur, wer kann bei dieser Frau schon Nein sagen…

Zum Schauspieler: Paul Schulze wurde 1962 in New York geboren. Nach einem Abschluss an der State University of New York erhielt er schon nach kürzester Zeit seine erste Hauptrolle in dem Independent-Film „Laws of Gravity“. Es folgten zahlreiche Gastauftritte unter anderem in TV-Serien wie „Die Sopranos“, Navy CIS“, Frasier“, „CSI: Den Tätern auf der Spur“, Boston Legal“, „Mad Men“ und als Ryan Chappelle in „24“.

Haaz Sleiman spielt Mohammed “Mo-Mo” de la Cruz.

Mohammed del la Cruz ist Pfleger im All Saits und im Gegensatz zu Jackie noch voller Respekt vor den Regeln in einem Krankenhaus. Seine Achtung vor möglichen Konsequenzen macht ihn zwar vorsichtig, aber nicht unterwürfig.

Zum Schauspieler: Haaz Sleiman wurde im Libanon geboren. Nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten absolvierte er eine Ausbildung zum Schauspieler. Seitdem war der gutaussehende Mime in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen. Unter anderem spielte in den Serien „Nikita“, The Promise“, „CSI: Miami“ oder „Emergency Room“.

Anna Deavere Smith spielt Mrs. Gloria Akalitus.

Gloria Akalitus ist die Leiterin des Pflegedienstes im All Saints. Die resolute Leiterin ist durch und durch pragmatisch veranlagt, da Geld und Zeit mehr als knapp sind im Pflegebereich. Als Vorgesetzte hat sie allerdings auch Verständnis für Frustrationen ihrer Leute und hält mehr oder weniger ihre Leute bei Laune und den Laden am Laufen.

Zur Schauspielerin: Anna Deavere Smith wurde 1950 in Baltimore, Maryland geboren. Nach einer Ausbildung am American Conservatory Theater in Sanfrancisco spielte die talentierte Schauspielerin hauptsächlich Theater an verschiedenen Bühnen der USA. Der Kinozuschauer kennt Anna Deaver aus Filmen wie „Philadelphia“, „Dave“, „Hallo Mr. President“ oder „Rachels Hochzeit“.

Nurse Jackie (1. Staffel), ab Montag den 02.04.12, 21:00 Uhr in Doppelfolgen bei RTL Nitro.


Tags: First Look, News, , , , , , , , ,


« Dortmund, fürchte Dich nicht! Die neuen ‘Tatort’-Kommissare Stefan Konarske, Jörg Hartmann, Anna Schudt und Aylin Tezel sind ja da

Welche TV-Serie schaut eigentlich .. Barack Obama? »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer