Steven Moffat “hat keine Lust Sherlock zu beenden”

Gepostet von am 17.01.2012

Sherlock’s Steven Moffat – der gestern mit seinem Creator-Kollegen Mark Gatiss die dritte Staffel als offiziell bestätigte — sagt, daß er überhaupt keinen Bock habe, den BBC Krimi zu beenden. “We love doing this, this is brilliant fun so [we'll keep going] as long as we can keep Benedict [Cumberbatch] and Martin [Freeman] coming back.”

Weiter meinte der Autor, daß er von der Idee begeistert wäre, das Leben eines “älteren” Sherlock (Benedict Cumberbatch) und John Watson (Martin Freeman) zu erkunden. “I fondly imagine it’d be nice to stop it for a while and come back and see what they’re like in their 40s or 50s. Because normally these two characters are portrayed in their 50s. So we’re actually at the beginning. It might be interesting in a couple of decades when they come back and [we] see what they’re like.”

Erst kürzlich erklärte Steven in einem Interview mit dem Digital Spy, wie denn die Zukunft der Show (vom Grundgerüst her) ausschauen könnte: John unter der Haube, und von seinem Buddy Sherlock getrennt lebend. “He and Holmes don’t always live together and I think that’s become a lazy way of doing Sherlock Holmes – they always live together. They didn’t actually and why would they? Nobody flat-shares forever, so there’s loads of details we can get in there.”

Die relativ kurzen Video Interviews mit den Sherlock Machern Mark Gatiss und Steven Moffat gibt’s auf Cult Box zu sehen.

Ich weß nicht wie ihr das seht, aber ich mag die Idee. Sherlock mit grauen Haaren. Dafür mit frisch gebliebenen Hirnzellen. Kaum verbraucht. Weiterhin genial. Immer noch der alte Zyniker. Das egozentrische Drecksschwein, mit seinen vielen Ecken und Kanten. Und ach, sein liebenswürdiges Pendant (Watson) im Bann der ewigen Ehe. Sweet! Wobei ich mich mit den aktuellen beiden “Jungspunden” auch gut angefreundet habe.

Was haltet Ihr von dem ganzen? Andere ideen, die sich Moffat und Gatiss zu Herzen nehmen sollten?


Tags: News, ,


« Amazon: How I Met Your Mother DVD Komplettbox, Seasons 1-6

“Kein Desperate Housewives Kino Film”, sagt ex-Showrunner Marc Cherry »

  • Janine

    Sehr schön! War fast klar, dass es eine 3. Staffel geben muss, aber dann bitte mit mehr Folgen!
    Ein älterer Sherlock… da denke ich gleich an Dr. House. ;)

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100001576757395 Eily Bergin

    Dr House ist ja Sherlock auch als direktes Vorbild. Sein Sidekick heißt Dr. James Wilson (John Watson). ;)

    Mehr Folgen brauch ich nicht, jede ‘Folge’ ist ja immerhin ein Spielfiilm. Dass die einem trotzdem nie langweilig vorkommen und somit schnell verfliegen, liegt am durchgehend hohen Niveau und der Spannung. ;)

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer