Serien-Load: Was sagt Damon Lindelof über das Finale von ‘LOST’; plus: ‘Homeland’, ‘The Walking Dead’, ‘Hawaii Five-0′, ‘Cougar Town’ & ‘Death Valley’,

Gepostet von am 29.05.2012

Solltet Ihr Euch noch immer am Kopf kratzen, was das LOST Finale von vor zwei Jahren betrifft, dann wird dieses Interview mit Showrunner Damon Lindelof daran wahrscheinlich rein gar nichts ändern. Wenn Ihr allerdings wissen wollt, was zur Hölle Lindelof und Carlton Cuse sich dabei gedacht haben, dann wollt Ihr den Video Clip wahrscheinlich doch sehen. Plus:

  • Sneak Peek zum The Walking Dead Facebook Game online
  • Homeland Producer Alex Gansa und Howard Gordon teasen neue Season 2 Details
  • Video: Das Hawaii Five-0 bedankt sich bei allen Fans der Show
  • Ric Swartzlander neuer Showrunner bei Cougar Town Staffel 4
  • MTV cancelt Horror Comedy Death Valley nach einer Staffel

Details nach dem Jump.


Drüben auf der offiziellen Facebook Seite (des Online Game) lässt sich der erste Sneak Peek zum The Walking Dead: Social Game anschauen, welches vor einer Weile angekündigt wurde.


Letztens hatte SHOWTIME bereits den ersten Teaser zu Homeland Season 2 veröffentlicht, und wir kennen ebenso ein paar weitere Details: Zum einen, das vielleicht am meisten wichtige, die neue Staffel premiert am 30. September 2012 im US-Fernsehen, gemeinsam mit der neuen Staffel von SHOWTIMEs Serienkiller Dexter. Ebenso gab’s in den vergangenen Wochen ein paar kleine Snippets, wo oder wo nicht, die neue Staffel ansetzen wird. Zum Beispiel wird Carrie, nach Ihren (vermeintlichen) “Fehltritten” nicht mehr offiziell für die CIA arbeiten, was Sie aber nicht davon abhalten soll, weiterhin Jagd auf Abu Nazir zu machen.

Bei den Peabody Awards, wo auch Homeland ausgezeichnet wurde, nahmen sich die Executive Producer Howard Gordon und Alex Gansa die Zeit auf die erste Staffel zurück und Season 2 vorauszublicken. Hier ein paar der vielleicht interessantesten Details, über die “realen politischen Einflüsse” bisher/in den neuen Folgen, über die Dreharbeiten in Israel und Staffel 2:

Gordon über die Dreharbeiten in Israel: “Yeah, I just got back last night. It was remarkable. The show is based on an Israeli format, which was only incidental to the fact that we actually have Israeli partners that were production partners on this, and we doubled it as Beirut. [..] large portions of next year [will be set there].”

Season two is going to start about five or six months after season one ended. Carrie will not be in the intelligence service, and the world will be at a boiling point.

Über Carrie: “There is a very specific reason why Carrie is called into action. And that process is really very dramatic and, hopefully, very emotional. There is a piece of intelligence in this part of the world that only Carrie can access.”

[Mehr beim The Hollywood Reporter, oder Chicago Tribune]


Just während der Dreharbeiten des Hawaii Five-0 Staffel 2 Finale hat das Cast um Alex O’Loughlin, Daniel Dae Kim und Grace Park einen kleinen Video Clip produziert, in dem Sie sich einfach bei allen Fans bedanken wollten [Dank an SpoilerTV für das Video]:

Plus, hier noch eine “Allgemeine” Season 2 Promo von CBS:

In den USA lief das Hawaii Five-0 Staffel 2 Finale bereits am 14. Mai bei CBS, während in Deutschland die Ausstrahlung der Staffel aktuell bei Sat.1 pausiert. Season 3 ist bereits offiziell bestellt.


Vor ein paar Tagen wurde bekannt, daß creator Bill Lawrence (Scrubs) bei der vierten Staffel Cougar Town nicht mehr als Showrunner fungieren würde. Vorausgegangen war der Cancel bei ABC, und der Pick-Up von TBS. Der Hollywood Reporter berichtet jetzt, daß Ric Swartzlander (Ellen, Samantha Who?, 8 Simple Rules) den day-to-day Job ab der neuen Staffel übernehmen wird. Lawrence und Kevin Biegel verlassen das Tagesgeschäft, sollen Cougar Town allerdings weiterhin in beratender Funktion beiwohnen.


Die Horror Comedy Death Valley, die im März bei VIVA premierte, wird wohl nicht für eine zweite Staffel bei MTV/VIVA zurückkehren. Show creator Spider One twitterte neulich [via Yahoo TV]:

“There will be no season 2 of #DEATHVALLEY for MTV… BUT that is NOT the end! Looking for other possibilities!!”


LOST endete vor fast zwei Jahren, und das Finale war vorhersehend kontrovers und die Fans spaltend. Von da an war Funkstille und die beiden Showrunner Damon Lindelof und Carlton Cuse sagten nicht mehr viel dazu. Sie erschienen im selbigen Jahr auch nicht auf der Comic Con, was wohl eher eine Inquisition als Diskussion geworden wäre. Seit wenigen Stunden ist nun ein Interview im Netz, in dem Lindelof erstmals (so richtig) über die Fan-Reaktionen auf das Ende von LOST spricht, seine Intention, und klarifizierte einige kleine Details wobei er die Zweideutigkeit der finalen Szenen weiterhin offen ließ. [via Collider, /Film]


Tags: Dies und Das, Games, News, Videos, , , , , , , , , , , , , , , , ,


« Bill Murray sagt, Charlie Sheen’s Rausschmiss bei ‘Two and a Half Men’ war ein Fake

Wie ‘Sherlock’ seinen Tod im Reichenbach Fall gefake’d hat?! »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer