Wenn ‘Two and a Half Men’ nicht verlängert wird, dann liegt es am Geld. Natürlich. Woran auch sonst?

Gepostet von am 18.03.2012

Stempelt das folgende bitte unter “Gerücht” ab, denn aktuell ist es einfach nichts anderes als hinter-vorgehaltener Hand Geflüster: Die Tage hatten wir gehört, daß co-creator Chuck Lorre und Co-Star Ashton Kutcher recht zuversichtlich seien, was eine weitere Staffel Two and a Half Men angeht.

Fakt ist, die Show ist weiterhin einer der 10 besten Shows beim CBS Network. Fakt ist, daß Kutcher zu Anfang einen Vertrag über “nur” einen Jahr abgeschlossen hat und Fakt ist auch, daß CBS kürzlich reichlich Shows direkt auf einen Schlag verlängert hat – nicht aber die Two and a Half Men. Die Frage, ob die Sitcom nun um ein weiteres Jahr verlängert wird, oder nicht, kommt also nicht von irgendwoher.

Hier und da wird derzeit gemurmelt, daß es wirklich soweit kommen könnte und die Show trotz tollem Zuschauer Feedback eingestellt werden könnte. Wie gesagt, daß ist zur Zeit lediglich Gerüchteköchelei, es könnte aber tatsächlich passieren, daß wir die Two and a Half Men nicht mehr wiedersehen.

Ohne jetzt jemanden dem schwarzen Peter zuschieben zu wollen: Der Grund ist, wie sooft, das Geld. Mit jeder Staffel – das ist bei keiner Serie anders – steigen die Forderungen von Cast und Crew, insbesondere aber vom Cast. Nennt es “Gierig, eine gerechtfertigte Arbeitsentschädigung” oder wie ihr wollt. Das Cast verdient viel Geld, und gerne noch mehr. Bei Charlie Sheen waren das zuletzt 1.78 Millionen Dollar gewesen. Bei Jon Cryer (Alan) und Angus T. Jones (Jake) sind es ungefähr 550.000 Dollar beziehungsweise 300.000 Dollar. Und der 1-Jahres Deal von Ashton Kutcher ist schätzungsweise 800.000 Dollar wert. Euch ist klar, daß die Beträge einer “Arbeitsentschädigung” pro Episode entspricht, nicht für die komplette Staffel?

“Right now it’s all about the money…CBS would have to give Ashton Kutcher a huge raise to stay on for another season, plus the rest of the cast makes a ton a money already. It might just be worth it to end on a huge note…It’s 50/50 at best for renewal”, meinte eine der Sitcom nahe Quelle. [Zap2it]

Bleibt noch das Statement, welches Chuck Lorre die Tage von sich ließ: “It’s unusual when they cancel a show that’s in the top 10,” und weiter: “I think there’s hope.”


Tags: News, , ,


« ‘The Walking Dead’: Michael Rooker, aka Merle kehrt in Season 3 zurück

Free TV: ‘Tödliches Kommando’, starring Neu-Bourne Jeremy Renner im ZDF Montagskino »

Follow Serien-Load

Neue Kommentare

Kommentar Regeln:

Jeder darf hier seine eigene Meinung zu Shows, Serien, Videos und allerlei anderem Entertainment Stuff sagen. Ganz offen, und schonungslos ehrlich. Ob kurz, oder lang. Haut in die Tasten.

Aber bitte, unter Berücksichtigung einiger weniger Regeln: Seid fair. Keine persönlichen Beleidigungen. Keine rassistischen, sexistischen oder anstössigen Aussagen. Sowas wird kommentarlos gelöscht.

Serien-Load unterwegs: We like Facebook! | Twitter: Folg uns! | RSS Feed abonnieren

Alle Inhalte (Texte) auf Serien-Load werden unter der Creative Commons Lizens (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.
Kurz gesagt: Nimm was Du möchtest, setz´ einen Link auf den Quell Artikel und respektiere´ die Rechte Dritter.
All names, trademarks and images are copyright their respective owners.

Über uns | Impressum & Disclaimer